Marché International überraschte mit der Übergabe des ersten von drei Azubi-Mobilen

Marché International überraschte mit der Übergabe des ersten von drei Azubi-Mobilen

Besonderes Engagement wird belohnt: Gleich zwei glückliche Gewinnerinnen dürfen sich freuen

Besondere Belohnung: Vergangene Woche übergab das international tätige Gastronomieunternehmen mit Schweizer Wurzeln, Marché International, das erste von drei Azubi-Mobilen. Die spritzigen Flitzer der Marke Skoda City Go werden jährlich an die besten drei Nachwuchskräfte des letzten Lehrjahrs vergeben – Sprit und Versicherung inklusive. Dabei gab es in diesem Jahr eine besondere Premiere: Erstmals schnitten gleich zwei Azubis aus einem Betrieb notengleich ab. Neben Mirja Klug, Auszubildende Restaurantfachfrau in den Mövenpick Restaurants Wolfsburg, die das Auto im ersten Halbjahr fahren darf, kann sich auch Vanessa Schneider, Auszubildende Fachkauffrau für Büromanagement im gleichen Betrieb über die freie Fahrt mit dem Marché Mövenpick-Flitzer freuen. Sie wird das Auto im 2. Halbjahr übernehmen.

Innovative Anreize für künftige Bewerber

Mit der Übergabe der Azubi-Mobile möchte Marché International seine Auszubildenden belohnen, aber auch Anreize für potenzielle neue Mitarbeiter schaffen. „Wir möchten junge Menschen motivieren mit uns als Arbeitgeber in die Zukunft zu blicken und sie für eine Tätigkeit in unserem Betrieb begeistern. Unsere Auszubildenden schätzen nicht nur die besondere Auszeichnung ihrer Leistung, sondern auch die neugewonnene Mobilität, die sie mit den Autos erhalten“, so Judith Sparber, Chief Human Resources Officer.

Hervorragende Aussichten

Neben der jährlichen PKW-Übergabe setzt das international tätige Gastronomieunternehmen außerdem auf gute Zukunftsperspektiven für seine Nachwuchskräfte. So bestehen nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung hohe Übernahmechancen für die Azubis. Wer bei Marché aufsteigen will, wird in der Marché International School zudem auf Führungspositionen vorbereitet oder sogar in der Leitung eines eigenen Betriebes geschult.
Weitere Informationen rund um die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei Marché International in Deutschland finden Sie unter: www.marche-int.com/ausbildung

Über Marché International:

Das global tätige Unternehmen Marché International entwickelt innovative Gastronomielösungen, die sich durch absolute Frische und Qualität auszeichnen. Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill & Bar, Mövenpick Restaurants, White Monkey oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Tschechien, Singapur, Indonesien, China und Kanada und beschäftigt rund 2‘800 Mitarbeitende. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahre 2018 einen Markenumsatz von CHF 276,5 Millionen. Marché International gehört zur Mövenpick Gruppe und hat den Hauptsitz in Kemptthal, Schweiz.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.marche-int.com

Foto: ©Marché International