Feel Good mit B.GOOD

ab sofort in Ingolstadt

Feel Good mit B.GOOD <p> ab sofort in Ingolstadt

Vierter B.GOOD Standort in Deutschland am Start – Feel Good mit B.GOOD ab sofort in Ingolstadt

Endlich ist es soweit: Der in Ingolstadt mit Spannung erwartete B.GOOD-Standort hat seine Pforten eröffnet. In der zweitgrößten bayerischen Stadt ging nach langer und aufwendiger Bauphase der vierte Standort in Bayern nun endgültig an den Start und setzt damit seine Expansion weiterhin fort. Die Stadt an der Donau ist damit um ein frisches gastronomisches Angebot reicher. Mitten in der Innenstadt serviert die erfolgreiche US-Marke ab sofort frische Bowls, handgemachte Beef- und Chicken-Burger sowie Salate mit Zutaten aus der Region.

Eat Good. Feel Good. B.Good

Frische, Natürlichkeit und Regionalität stehen ganz zentral auf der Speisekarte von B.GOOD. Das vielfältige Angebot bietet für jeden Geschmack das ideale Gericht. Vegane und vegetarische Speisen stehen ebenso zur Auswahl wie eine hochwertige Beef- und die neue Chicken-Burger-Range, bestehend aus Sriracha-, Chipotle und BBQ-Chicken-Burger, die gemäß des B.GOOD Prinzips auch ohne Fleisch serviert werden können. Alle Gerichte sind auch in einer glutenfreien Variante bestellbar. Das international erfolgreiche Konzept bietet zudem attraktive Angebote, wie Mittagsmenüs oder die Longdrink Happy Hour.

Der US-Gastronom legt an jedem Standort großen Wert auf die Kooperation mit regionalen Lieferanten, so auch in Ingolstadt. „Für die größtmögliche Frische verzichten wir fast vollständig auf vorgefertigte Produkte. Das Gemüse schneidet unser Küchenteam täglich frisch“, erklärt Betriebsleiter Michael Graf. Mit einem wechselnden Angebot je nach Saison unterstützt B.GOOD außerdem eine nachhaltige Landwirtschaft.

Gastronomie mit Wohlfühlfaktor

Frische Gerichte und Zutaten für jeden Geschmack, das ist es, wofür B.GOOD in Ingolstadt steht. Lange mussten die Ingolstädter auf die Eröffnung des B.GOOD Standortes warten: „Die Umbaumaßnahmen in Ingolstadt waren sehr umfangreich. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun endlich geöffnet haben. Die Stadt an der Donau gehört schon lange auf unsere Hitliste im Bereich Expansion. Ingolstadt ist eine spannende Stadt mit einer lebendigen Szene, vielen Studenten und einer florierenden Wirtschaft. Wir fühlen uns hier schon jetzt gut verankert und
freuen uns darauf, unsere Ingolstädter Gäste mit unserem vielfältigen Angebot begeistern zu dürfen“, erklärt Rob Nichols, Geschäftsführer von B.GOOD Deutschland. Das neue Restaurant in der Moritzstraße 15, 85949 Ingolstadt, umfasst über 170 Quadratmeter und bietet Platz für rund 70 Gäste. Insgesamt kümmern sich 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um das leibliche Wohl der Ingolstädter. Zudem sind die B.GOOD-Restaurants auch als Caterer tätig. Für Privat- und Business- Anlässe können Speisen bestellt werden. Weitere Standorte sind deutschlandweit in Planung.

Über B.GOOD

2004 in Boston gegründet, ist B.GOOD ein internationales und auf Frische, Saisonalität und Regionalität
ausgerichtetes Restaurant-Konzept. Seinen Gästen serviert die erfolgreiche US-Marke handgemachte Bowls,
Burger und Salate mit ausgewählten Zutaten aus dem Umland. B.GOOD ist weltweit an über 70 Standorten
vertreten. In Deutschland ist das Unternehmen heute mit einem Restaurant in Nürnberg, München und Rosenheim
vertreten. Weitere Informationen auf https://www.bgoodrestaurants.de